Drei Stunden von Berlin entfernt, zwischen zahlreichen Seen und am Rande eines großen Waldgebietes des Baltischen Landrückens gelegen, versteckt sich in einem kleinen Dorf das Hotel Pałac Mierzęcin. "Wunderschön, bezaubernd, einfach magisch!" - sagen die meisten Gäste, die Pałac Mierzęcin zum ersten Mal besuchen. Das großartige Haus im neogotischen Stil, datiert aus dem Jahr 1863, empfängt die Besucher mit kulinarischen Köstlichkeiten.

Das Restaurant für ca. 100 Personen befindet sich im Keller des Palastes. Unter dem aufmerksamen Blick des Küchenchefs entstehen Meisterwerke der kulinarischen Kunst. Serviert werden Gerichte der altpolnischen und europäischen Küche, aber nicht unbekannt sind hier auch die neusten Trends.

Dawid Łagowski
Seine berufliche Tätigkeit fing in seiner Heimatstadt Posen an, und zwar in den Restaurants in der Altstadt wie Czerwony Fortepian, Bee Jays und im Hotel Ibis. Seit 2005 lernte er im Hotel Sheraton in Posen die Geheimnisse der Fusion-Küche kennen. 2006 ging er nach Stettin, wo er als Küchenchef im Restaurant Porto Grande arbeitete. In den Jahren 2007-2008 war er der vertretende Küchenchef im Hotel Król Kazimierz in Kazimierz Dolny. Dawid Łagowski war der Mitveranstalter der Schiffsküche-Meisterschaft von Polen. 2007 kam er ins Finale der Geschmacksolympiade. Seit 2008 ist er Küchenchef im Pałac Mierzęcin. Sein Hobby ist Rugby.

Der Küchenchef Dawid Łagowski empfiehlt:

  • barszcz z kołdunami,
  • tatar ze śledzia,
  • karp soute podany z zasmażaną kapustą i pieczonymi ziemniakami,
  • makiełki,
  • orzechowiec.

 

Restauracja Pałacowa

Hotel Pałac Mierzęcin
Mierzęcin 1, 66-520 Dobiegniew

Unverbindliche Buchungsanfrage

Sie möchten sich unverbindlich ein Angebot für Ihren Wunschtermin erstellen lassen?

» zur unverbindlichen Buchungsanfrage

IN DER NÄHE

Pałac Mierzęcin

Mierzęcin 1, 66-520 Dobiegniew