Am Łuczański-Kanal (Lötzener Kanal), der zwei Seen, den Niegocin-See (Löwentinsee) und den Kisajno-See (Kissainsee) miteinander verbindet und zu einem der am häufigsten benutzten Wasserwege im Land der Großen Masurischen Seen gehört, liegt in in Giżycko (Lötzen) das herrliche Hotel St. Bruno. Über den Kanal, gleich neben dem Hotel, führt eine der äußerst seltenen historischen Drehbrücken. Sie wird noch per Hand mit einer Kurbel bewegt. Das Hotel St. Bruno**** ist in dieser Region das einzige vollklimatisierte Objekt. Die Masuren bieten unbegrenzte Möglichkeiten zum Betreiben von Wassersport. Man kann segeln, Motorboot und Wasserskooter fahren, Windsurfing und Wasserski betreiben, eine Paddeltour unternehmen oder sich staken lassen. Im Sommer sollte man unbedingt eine Dampferfahrt mitmachen. Im Winter kann man auf den zugefrorenen Seen das Eissegeln und das Snowkiten probieren. Die Stadt Giżycko, die auch Segelhauptstadt Polens genannt wird, ist einer der wichtigsten Häfen an den Großen Masurischen Seen und ein, nicht nur in Polen bekanntes, Zentrum für Touristik und Erholung.

Ermland und Masuren – 3000 großartige Seen

Die spärlich bevölkerte Region im Nordosten der Republik Polen besteht aus zwei historischen Landschaften: Ermland im westlichen Teil und die Masuren im Osten. Diese beiden Landstriche bilden den schönsten Teil des baltischen Landrückens, einer idyllischen Moränenlandschaft, welche sich von Jütland bis Estland erstreckt. In den Masuren erreichen die Endmoränen bis zu 310 Meter Höhe über dem Meeresspiegel und bilden eine spektakuläre Landschaft mit über 3000 Seen.
 
Viele dieser Seen sind durch schiffbare Flüsse und Kanäle miteinander verbunden. In den Masuren befindet sich auch der See Śniardwy – mit 113,8 km2 Wasserfläche der größte See in Polen. Die Region Ermland und Masuren ist somit ein Paradies für Segler, Angler, Reiter, Radfahrer, Kanuten und Naturbeobachter. Im Winter kommen Skilangläufer, Wanderer, Eisangler und -segler voll auf ihre Kosten.

Oft werden Ermland und Masuren mit der Großen Masurischen Seenplatte gleichgesetzt. Doch die Region bietet mehr. Unter den vielen kulturellen Angeboten sind insbesondere die internationalen Orgelkonzerte in der Domstadt Frombork am Frischen Haff, Theateraufführungen im Bischofspalast in Lidzbark Warminski, Festivals in Ostróda und Iława sowie die jährliche Rekonstruktion der Schlacht bei Grunwald bekannt. Große Segelregatten finden in den Seglerhauptstädten Giżycko und Mikołajki statt. Weltweit bekannt sind auch der barocke Wallfahrtsort Święta Lipka und der technisch absolut einzigartige Oberländer Kanal. Äußerst sehenswürdig sind hier zudem die vielen gotischen Burgen des Deutschen Ordens. In vielen dieser Burgen sind stilvolle Hotels untergebracht.

Ein spezieller Genuss sind die regionalen Speisen Ermlands und frische Fische aus den zahlreichen Seen. Durch die ethnische und nationale Zusammensetzung der Bevölkerung erfreuen sich viele Gerichte der litauischen Nachbarn großer Beliebtheit. So zum Beispiel Kartacze, mit Fleisch gefüllte Teigtaschen. Zu den berühmtesten Fischen gehören die Kleine Maräne und der Aal. Wir wünschen Ihnen auf Polnisch „Guten Appetit“ - „smatschnego!“

Quelle: Polnisches Fremdenverkehrsamt

Das Hotel stellt den Gästen 69 luxuriös eingerichtete Zimmer zur Verfügung. Kein Zimmer ist wie das andere, jedes hat seinen individuellen Charakter. Die ganze Etage des historischen Burgturms mit dem Präsidenten – Appartement bietet eine unvergleichliche Privatsphäre und unübertroffenen Komfort. Sechs Meter hohe Suiten mit Entresolen sind Besonderheit dieses Hotels.

Alle Zimmer verfügen über gebührenfreien, drahtlosen Internet-Zugang, Klimaanlage und sind mit Satellitenfernsehen, Telefon, Radio, Minibar Safe, sowie einem Begrüßungsset zum Zubereiten von  Kaffee und Tee ausgestattet.









01.05.2013– 01.10.2013

Single 450 PLN
Double 530 PLN
Superior ( bei Belegung mit 2 Personen) 670 PLN
Studio (bei Belegung mit 4 Personen) 890 PLN
Apartament Royal ( bei Belegung mit Personen) 990 PLN
Apartament Prezydencki (bei Belegung mit 2 Personen) 1140 PLN
Zustellbett 120 PLN

Tagespreise in Polnischer Zloty (PLN). Die Preise verstehen sich pro Zimmer und Tag inkl. Frühstück!

Die aktuellen Pakete finden Sie in im Bereich "Sonderangebote"



Das  Hotelrestaurant  La Bibliothèque wird von einem der besten Küchenchefs, Herrn Grzegorz Labuda, geführt. Die vorzüglichen Speisen der modern polish cuisine verbinden das Beste der polnischen Küche mit den Welttrends. Alle Produkte werden täglich frisch von den lokalen und regionalen Erzeugern geliefert. Die Speisekarte ändert sich zusammen mit den Jahreszeiten, bewährt dabei aber das Gleichgewicht zwischen der traditionellen polnischen Küche und der Küche der Welt.

Das Restaurant La Bibliothèque ist ein (originell) unkonventionell projektierter Speisesaal mit intimen Plätzen auf dem Entresol, einer schönen Orangerie sowie einem kleineren VIP - Saal mit Blick auf den Łuczański-Kanal (Lötzener Kanal). Auf dem, an das Restaurant und den Wintergarten anliegenden Burghof können Grillabende, Vorführungen, Konzerte oder künstlerische Darbietungen organisiert werden.

La Bibliothèque heißt auch Wahl der besten Weine und Alkohole, die in der stimmungsvoll eingerichteten Weinstube und der Whisky-Bar erhältlich sind.

 





 

 

 

Medi.SPA

Das Medi.Spa bietet vielfältige Behandlungen für Damen und Herren. Medi.SPA verfügt über hochwertige modernste Behandlungsgeräte der ästhetischen Medizin. Bei den Behandlungen werden Kosmetika, der in der ganzen Welt anerkannten Marken Xylogic und Skinceuticals angewendet. Die Behandlungszimmer sind mit Geräten zur Laser- und Fototherapie der Firma Elipse Multiflex, mit Geräten der Firma Eximia zum Bekämpfen der Cellulitis, zur raffinierten Gesichts- und Körperbehandlung und mit Apparaturen der neuesten Generation zur Hautdiagnostik Antera 3D ausgestattet.

Anti-Ageing-Akademie

Die Anti-Ageing-Akademie ist ein von Medi.SPA angebotenes Programm, das darauf konzentriert ist die Gesundheit und die psychophysische Kondition deutlich positiv zu beeinflussen. Dieses Programm wird vor allem während der organisierten Aufenthaltsturnusse, welche Diagnostik des Gesundheitszustandes, speziell angepasste Diät, individuell ausgewählte Behandlungen und Übungen verbinden, realisiert. Auch bei kürzeren individuellen Aufenthalten kann man die Anwendungen von Anti-Ageing nutzen.

Wellness

Medi.SPA bietet vielfältige entspannende Behandlungen und Rituale, die vom erfahrenen und  Personal durchgeführt werden. Die Gäste von Medi.SPA und Hotel können unbeschränkt das Schwimmbad mit Wassermassagen und Jacuzzi und die Sauna benutzen.


Das Hotel St. Bruno **** hat vier klimatisierte Konferenzsäle, die multimedial gut ausgestattet sind, Flächen von 40 m2 bis 235 m2 haben und bis 300 Gäste aufnehmen können. Das Hotel - Foyer bietet die Möglichkeit Ausstellungen zu organisieren. Der einzigartige Burghof eignet sich durch seine spezifische Atmosphäre bestens zum Durchführen von Konzerten, Vorführungen und Recitals.

Luxus Entspannung!

mehr

Metamorphose in 3 Tagen

mehr

Majowe lata´20 - weekend majowy 2013 - 4 dni

mehr

Holiday adventure 28.06. - 1.09.2013

mehr

Hotel St. Bruno

ul. Św. Brunona 1, 11 – 500 Giżycko

Unverbindliche Buchungsanfrage

Sie möchten sich unverbindlich ein Angebot für Ihren Wunschtermin erstellen lassen?

» zur unverbindlichen Buchungsanfrage

IN DER NÄHE

Dwór Kaliszki

Kaliszki 17, 12-230 Biała Piska

Palac Pacóltowo, Gierzwald Pałac Pacółtowo

Pacółtowo 2, 14-107 Gierzwałd

Pałac Pacółtowo / Oficyna

Pacółtowo 2, 14-107 Gierzwałd

Siedlisko Morena

Jeziorowskie 11a, 19-330 Stare Juchy

Schloss Nakomiady (Eichmedien) Pałac Nakomiady

Nakomiady 7A, 11-400 Kętrzyn

Hotel SPA Dr Irena Eris Wzgórza Dylewskie

Wysoka Wieś 22, 14-100 Ostróda