Im schönen Tal der Paläste und Gärten des Hirschberger Talkessels in Niederschlesien präsentiert sich das im XIX erbaute preußische Adelspalais. Zeitgemäß und geschmackvoll eingerichtete Zimmer in historischer Atmosphäre, die persönliche Gastfreundschaft sowie die erstklassige Küche und Weinkeller begeistern auch den anspruchsvollsten Gästekreis und sorgen für Festlichkeit!


Niederschlesien – Heilkuren und Geschichtserbe


Niederschlesien liegt im Südwesten des Landes am Mittellauf der Oder und grenzt an Deutschland und die Tschechische Republik. Zahlreiche Baudenkmäler zeugen hier von der wechselvollen Geschichte unter polnischer, tschechischer, österreichischer und deutscher Herrschaft. 

Jede vierte Burg Polens steht in dieser Woiwodschaft. Besonders viele davon sind im sogenannten „Tal der Schlösser“ bei Jelenia Góra (Hirschberg) am Fuße des Riesengebirges zu sehen. Mächtige Adelsgeschlechter Europas, darunter der deutsche Kaiser, errichteten in Niederschlesien insgesamt 20 Schlösser. Von der UNESCO wurden einzelne Perlen der Architektur, wie die Friedenskirchen in Jawor (Jauer) und Świdnica (Schweidnitz) sowie die Jahrhunderthalle in Breslau zum Weltkulturerbe erklärt.

Die hiesigen Heilwässer lockten schon immer Gäste aus der ganzen Welt nach Niederschlesien. Von den insgesamt 41 Kurorten Polens befinden sich allein in Niederschlesien elf. Hier schlug auch die Geburtsstunde des modernen Tourismus, als der Preußenkönig Friedrich Wilhelm II. Franz Pabel 1813 zum ersten Touristenführer Preußens erklärte. Die heutigen Touristenführer Niederschlesiens begleiten ihre Gäste nicht nur wie Pabel durch das Heuscheuergebirge (Góry Stołowe), sondern auch durch die über 1000 Jahre alte Hauptstadt der Region Wrocław (Breslau). 

Das auf dem 1241 entstandenen Marktplatz gelegene, im 14./15. Jahrhundert erbaute Rathaus der Stadt ist ein gotischer Prachtbau von europäischem Rang. Seine Ostfassade mit dem prächtig verzierten Mittelgiebel, der eine astronomische Uhr trägt, ist ein Wahrzeichen der Stadt. Einen Besuch wert ist auch das „Panorama Racławicka“, ein 114x15 Meter großes patriotisches Gemälde des Siegs der polnischen Armee über den Russen von 1794, ausgestellt in dem eigens dafür errichteten Rundbau im Zentrum der Stadt.

Quelle: Polnisches Fremdenverkehrsamt 












Appartements Junior
sind gemütlich und gleichzeitig überraschend schick. Sie befinden sich in früherem Stall des ehemaligen Jägerpalastes. Alle Zimmer mit Blick auf den Innenhof oder in den Garten.

Appartements Sweet Dreams
Diese Königsappartements sind gemütlich, stilvoll eingerichtet und im Jägerpalast lokalisiert. Diese Appartements sind behindertengerecht eingerichtet. Man kann sie ebenfalls als Familienzimmer buchen.

Appartements Deluxe
Diese Appartements befinden sich im Jägerpalast und sind stilvoll eingerichtet. Manche der Appartements verfügen über eine Luxusbadewanne und sind behindertengerecht eingerichtet.

Appartements Royal
Diese größten Appartements befinden sich im ehemaligen Jägerhaus. Sie sind stilvoll und gleichzeitig gemütlich eingerichtet. 

Hotelinformationen

  • Kabelloser Internet im Preis inklusive
  • Zimmer für Nichtraucher
  • Reichhaltiges Frühstückbuffet
  • Anmeldung ab 15.00 Uhr
  • Abmeldung bis 11.00 Uhr ( spätere Abmeldung ist auch möglich)
  • Parkplatz im Zimmerpreis











Appartements Junior -
€ 75,00 (330,00 zł), zur Einzelnutzung: 260,00 zł)
Appartements Sweet Dreams - € 95,00 (415,00 zł), zur Einzelnutzung: 330,00 zł
Appartements Deluxe - € 120,00 (520,00 zł), zur Einzelnutzung: 415,00 zł
Appartements Royal für 4 Personen- € 150,00 (650,00 zł)

Tagespreise in EURO (€) und Polnischer Złoty (zł)

Die Preise verstehen sich pro Zimmer und Tag und beinhalten Frühstück, Steuern)











Die internationale Küche überrascht Sie sicherlich. 
Jugowice Palast ist von der Liebe zu Wein berühmt. Als Folge der Leidenschaft gibt es hier wunderbare Auswahl von französischen Weinen, Weinsorten aus Neu Seeland und sogar aus Polen.

Das Restaurant ist die ganze Woche geöffnet.

Von 10.00 bis 18.00 Uhr können Sie aus der abwechslungsreichen Lunch Speisekarte bestellen.

Zwischen 12.00 und 15.00 Uhr wird hier ein vielfältiges 3-Gang Menü serviert.

Zwischen 15.00 und 22.00 stehen Ihnen verschiedene Kuchen und Gebäck zur Auswahl.


Jugowice Palast steht Ihnen zur Verfügung, wenn es um große Konferenzen und Tagungen geht. Das Personal versichert Ihnen, dass alles vom Lunch und Kaffepausen bis zum Mittagsessen und Übernachtungen für Sie organisiert wird. Die Weinstube ist ein wunderbarer Platz für Treffen, wo bei den Drinks den Tag besprechen kann.

 

Hinter dem Hotel, am Fuß des Berges wird Ende 2012 ein Spa-Zentrum entstehen. Freuen Sie sich schon heute auf unvergessliche Ansichten und kristallsaubere Sudetenluft. Dies und verschiedene Kurbehandlungen bringen Ihnen Ruhe und Erholung.

Arrangement König Herz
Genießen Sie die zeitgemäß und geschmackvoll eingerichtete Zimmer in historischer Atmosphäre, die persönliche Gastfreundschaft sowie die erstklassige Küche.
mehr

Arrangement As Herz
Entdecken Sie mit einem Picknickkorb die wunderschöne und vielfältige Region und am Abend genießen Sie die liebevoll zubereitete saisonale und regionale Spezialitäten mit internationalem Flair.
mehr

Hotel Pałac Jugowice

ul. Główna 4,58-321 Jugowice

Unverbindliche Buchungsanfrage

Sie möchten sich unverbindlich ein Angebot für Ihren Wunschtermin erstellen lassen?

» zur unverbindlichen Buchungsanfrage

IN DER NÄHE

Taras Tarczyn

Tarczyn 16 59-610 Wlén

Folwark Wrzosówka

Kłopotnica 20, 59-630 Mirsk

Pałac Kamieniec

Kamieniec 47 k/Kłodzka, 57-300 Kłodzko

Grape Hotel & Restaurant

ul. Parkowa 8, 51-616 Wrocław

Zamek Karpniki / Schloss Fischbach

ul. Łąkowa 1, Karpniki, 58-533 Mysłakowice

Schlosshotel in Schlesien Pałac Pakoszów (Schloss Wernersdorf)

Piechowice, ul. Zamkowa 3, 58-573 Piechowice